Vorstiegskurs

Inhalt:
Der Vorstiegskurs richtet sich an fortgeschrittene Kletterer, welche die Techniken und Kniffe des Toprope-Kletterns bereits verinnerlicht haben und sich nun neuen Herausforderungen stellen möchten.
Ziel ist das selbständige Vorsteigen mit dem dazugehörigen Vorsstiegssichern. Beim Vorstieg hängt das Seil - anders als beim Toprope - nicht von oben herab, sondern wird von unten Schritt für Schritt mitgeführt und in Zwischensicherungen eingehängt. Diese Technik ist für den Kletternden und den Sicherungspartner wesentlich anspruchsvoller. Auch hier werden die erlernten Sicherheitsstandards im Rahmen einer Prüfung abgenommen.

Kursthemen:
Materialkunde, Knotenkunde, Vermittlung der Sicherungstechnik für Vorstieg, Partnercheck, Vermittlung wesentlicher Klettergrundlagen und Klettertechniken für das Klettern im Vorstieg, Kommandos

Leistungen:
Kursleitung durch einen erfahrenen Klettertrainer, Materialausleihe.
Bei bestandener Prüfung: Ausstellung des DAV Kletterscheins Vorstieg (Qualifizierender Schein im DAV Ausbildungskonzept)

Dauer:
2 x 4 Stunden

Voraussetzungen:
Mindestalter 14 Jahre, das Beherrschen der Inhalte des Einsteigerkurses (DAV Kletterschein Toprope), Kletterkönnen-mind. Schwierigkeitsgrad 5 im Toprope, zwischen Einsteigerkurs und Vorstiegskurs sollten die erworbenen Kletterkenntnisse praktiziert und vertieft werden

Preis:
100,- Euro (Normal), 85,- Euro (DAV Mitglied) pro Person, inkl. Halleneintritt
Bitte DAV Mitgliedsausweis am Kurstag vorzeigen.

Kombipreis-Angebot: (gültig ab 1.10.2014)
10 € Nachlass bei der Buchung eines Vorstiegskurses, wenn innerhalb eines Jahres nach Teilnahme an einem Einsteigerkurs im K5, ein Vorstiegskurs absolviert wird. Als Nachweis muss der Toprope-Schein vorgezeigt werden.