Sicherheit

Verantwortung und Risiko sind entscheidende Faktoren beim Klettern, deshalb ist spontanes Klettern ohne Vorkenntnisse im K5 nicht möglich. Für alle, die das Sichern erlernen wollen, bieten wir passenden Kurse.

 SMART - DAS SICHERUNGSGERÄT IM K5!

Das Smart arbeitet im Grundsatz nach dem Tube-Prinzip, allerdings mit einigen Verbesserungen. Die wichtigste davon ist das Plus an Sicherheit gegenüber herkömmlichen Tubes: Durch die Geometrie der den Karabiner aufnehmenden Öffnung, verstärkt sich im Sturzfall die Bremswirkung. Korrekte Bremshandposition und Bremshandprinzip müssen beachtet werden.

Fazit (aus DAV-Panorama 4/2010):
Bei der Konstrukion des Smart wurde spürbar auf intuitive Bedienung und menschliche Reflexe geachtet, das Gerät ist wenig anfällig für Fehler. Wegen der karabinerabhängigen Bremswirkung und der schwierigen Dosierung beim Absseilen, ist es leider nicht perfekt, aber momentan das Gerät mit der größten Sicherheitsreserve.

Video 'Sichern mit Smart' aus der Vidothek Sicherungsgeräte des DAV

 

 

AKTION SICHER KLETTERN

Um die Sicherheit beim Klettern zu erhöhen, hat der DAV die Aktion sicher Klettern gestartet.

Mit verschiedenen Bausteinen sollen dabei alle Kletterer für richtiges Sichern und risikobewusstes Verhalten sensibilisiert und geschult werden.

Partnercheck

Bevor man in die Kletterroute einsteigt, sollte man unbedingt einen gegenseitigen Partnercheck durchführen! Eine Untersuchung schwerer Unfälle zeigt: Wird der Partnercheck konsequent und gewissenhaft vor dem Losklettern durchgeführt, sinkt das Risiko eines Unfalls deutlich.

Die 4 Punkte des Partnerchecks vor dem Losklettern:

  1. Gurtverschlüsse kontrollieren
  2. Anseilpunkt und Anseilknoten checken
  3. Karabiner und Sicherungsgerät prüfen
  4. Seilende absichern

 Link zur 'Partnercheck' Seite des DAV

Kletterschein Toprope und Vorstieg

Ein weiterer wichtiger Punkt bei ''Aktion Sicher Klettern'' sind die beiden Kletterscheine ''Toprope'' und ''Vorstieg''.

Sie bauen aufeinander auf und sind ein Nachweis für die erfolgreich absolvierte Ausbildung zum sicheren Klettern und verantwortungsvollen Sichern. Die Kletterscheine können im Anschluss an einen entsprechenden Kurs, im Rahmen einer Prüfung erworben werden.
Partnercheck, Sicherungs-Update, Kletterschein-Outdoor, Klettern mit Kindern, und viele weitere sicherheitsrelevante Themen wurden inzwischen vom DAV für Fort- und Ausbildungskurs ausgearbeitet. Der DAV steht für aktive Sicherheitsforschung im Klettersport.

Link zur 'Aktion sicher Klettern' Seite des DAV