Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich alleine zum Klettern kommen?
    Nein. Zum Klettern benötigst Du einen Sicherungspartner, der eine gängige Sicherungsmethode beherrscht.
    Ohne Sicherungspartner kannst Du in unserem Boulderbereich ohne Seilsicherung, in Absprungshöhe 'klettern'.
  • Ich bin noch nie geklettert, wie kann ich anfangen?
    Um selbständig klettern zu können musst Du eine gängige Sicherungstechnik beherrschen. Du hast verschiedene Möglichkeiten damit anzufangen:

    - Bouldern: d.h. seilfrei Klettern in Absprunghöhe mit Weichbodenmatte in unserem Boulderbereich.

    Schnupperkurs: Dauert 2 Stunden. Du kannst unter Aufsicht eines erfahrenen Trainers ausprobieren, ob Klettern der richtige Sport für Dich ist.

    Einsteigerkurs: In 9 Stunden selbständig  Klettern und Sichern mit eingehängtem Seil von oben (Toprope). Nach erfolgreicher Teilnahme erhälst Du den Toprope Kletterschein des DAV.
  • Ab welchem Alter können Kinder im K5 klettern?

    Grundsätzlch gibt es keine Altersbegrenzung. Eltern, die Ihre Kinder beim Klettern sichern wollen müssen eine gängige Sicherungstechnik beherrschen.

    Kinder unter 14 Jahren können das K5 nur in Begleitung eines Erziehungberechtigen oder einer schriftlich zur Aufsicht berechtigten, erwachsenen Person benutzen. Auch im Kinder- und Boulderbereich ist eine Aufsicht zwíngend erforderlich.

    Jugendliche über 14 Jahre ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten, dürfen die Kletterhalle nur mit einer schriftlichen Einverständniserklärung ihrer Eltern benutzen.