Jannis Deuring erklettert seinen ersten Podestplatz

Am Samstag 8. Juli wurde der 6. Deutsche Jugendcup Lead in Reutlingen ausgetragen. Es trafen sich 128 kletterbegeisterte Jugendliche, um sich das zweite Mal in der Disziplin Lead zu messen. Für Jannis Deuring begann der Wettkampf gleich mit einem Top in der 1. Qualifikationsroute, mit diesem tollen Flash war er schon so gut wie sicher im Finale und so genügte Jannis in der 2. Qualifikationsroute ein Top Ten Ergebnis, um sich als 5. für das Finale zu qualifizieren. Im Finale kam er, mit der im Überhang geschraubten Route, gut zurecht  und erkletterte sich mit dem 3. Rang seinen ersten Podestplatz bei einem Deutschen Jugendcup. Die erzielten Punkte zählen mit in die Gesamtwertung, bei der er momentan auf dem 7. Rang liegt. Sein Jahresziel unter die besten Fünf zu gelangen ist somit in greifbarer Nähe. Einen Tag später fanden ebenfalls im Kletterzentrum Reutlingen die offenen Baden-Württembergischen Speed Meisterschaften statt. Der Wettkampf wurde hier auf der kurzen Distanz von 10 m ausgetragen. Nachdem Jannis in Hilden nur Platz 17 belegen konnte, waren seine Ziele in Anbetracht der angetretenen Top Athleten, hier nicht ganz so hoch gesteckt. Jannis kam diesmal aber gleich mit der Wand zurecht und konnte von Lauf zu Lauf seine Zeit verbessern. So kämpfte er sich durch das K.O.-System schließlich bis auf den 2. Platz und musste sich nur von Jan Hadlik aus Aalen geschlagen geben. Mit diesem tollen Ergebnis und den erzielten Punkten setzt sich Jannis in Baden-Württemberg in der Gesamtwertung auf den ersten Platz.

19.07.2017 11:49

<- Zurück zu: Aktuelles